Kondolenzspenden

Viele Angehörige und Freunde möchten im Sinne eines verstorbenen Menschen etwas Gutes tun. Daher verzichten immer mehr Trauernde auf Blumen und Kränze und entscheiden sich für eine Kondolenzspende zugunsten einer gemeinnützigen Organisation wie den Harz-Weser-Werken.

Sie können den Spendenzweck der Kondolenzspende im Sinne des Verstorbenen selbst bestimmen. Gerne helfen wir Ihnen bei der Auswahl eines passenden Projektes.

Was ist in Ihrer Traueranzeige zu beachten? 
Bitte setzen Sie sich frühzeitig mit uns in Verbindung und informieren uns über Ihr Vorhaben. Weisen Sie in der Traueranzeige auf Ihre Spendenbitte zugunsten der Harz-Weser-Werke hin und vermerken Sie unser Spendenkonto sowie einen eindeutigen Verwendungszweck, damit wir die Spendeneingänge Ihrer Kondolenzspende zuordnen können:

Kontodaten:
Sparkasse Osterode am Harz,
IBAN: DE96 26351015 0000000620, BIC: NOLADE21HZB

Verwendungszweck:
Trauerfall Name des/der Verstorbenen - ggf. Projekt oder Einrichtung,
z.B. Trauerfall Müller - Sinnesgarten oder Werkstatt Northeim

Wie erfahren Sie, in welcher Höhe Spenden eingegangen sind? 
Nach der Trauerfeier werden wir Ihnen eine Liste der Spender und die Gesamtspendensumme zukommen lassen.

Bekommen die Spender eine Zuwendungsbestätigung?
Jeder Spender, dessen Anschrift uns vorliegt, erhält von uns ein Dankschreiben und eine Zuwendungsbestätigung zur Vorlage beim Finanzamt. Der Versand kann auf Wunsch gemeinsam mit Ihrer Dankkarte, aber auch separat erfolgen.

Ihre Ansprechpartnerin

Carolin Diederichs
Rotemühlenweg 21
37520 Osterode am Harz
Tel.: 05522 961313
Fax: 05522 40797000
carolin.diederichsBitte diesen Text loeschen@dies gilt als Spamschutzh-w-w.de