Aktuelles

06.10.2020

Team Harz-Weser-Wohnen bestreitet „Harzer Hexentrail at home“

Im Rahmen des „Harzer Hexentrail at home“ ging auch das Team Harz-Weser-Wohnen wieder an den Start.

Wie so viele Veranstaltungen musste auch der Hexentrail in diesem Jahr coronabedingt abgesagt werden. Als Alternative gab es aber den „Hexentrail at home“, der am ursprünglichen Veranstaltungswochenende stattfand.

Auch das Team Harz-Weser-Wohnen wollte nicht auf das alljährliche Laufvergnügen verzichten. So gingen die Läufer zu diesem besonderen Ereignis an den Start und legte eine beachtliche Strecke zurück. Fast 60 km erwanderte das Team, bestehend aus Menschen mit und ohne Beeinträchtigung, und besuchte auf dem Weg von Sievershausen nach Osterode den ein oder anderen Standort der Harz-Weser-Werke.

Aber nicht nur der Lauf an sich war anders als die Jahre zuvor. Auch an ein Training wie zuvor – gemeinsam oder auch mit anderen Teams – war aufgrund der Corona-Pandemie und den daraus resultierenden Auflagen nicht zu denken. Durch die mehrmonatigen Corona-Einschränkungen, die in unseren Besonderen Wohnformen aufgrund der Weisung der Niedersächsischen Landesregierung u.a. zeitweise Besuchsverbote und Ausgangsbeschränkungen bedeuteten, konnten einige Mitglieder des Teams nur auf dem eigenen Grundstück trainieren. „Neben den Bewegungseinschränkungen leiden viele Menschen der Wohnstätte Haus Lange Wiese vor allem aber unter der sozialen Isolation.“, so Bernd Goltermann, Wohnstättenleitung Haus Lange Wiese. Um darauf aufmerksam zu machen, lief das Team in diesem Jahr von der Wohnstätte Haus Im Hai in Sievershausen (Solling) über die Werkstatt in Northeim und kam dann an der Stadthalle Osterode ins Ziel.

Dank eines tollen Teamzusammenhalts und einer hervorragenden Unterstützung der (teilweise fahrenden) Supportern und den tollen Stationen, die durch Kolleginnen und Kollegen betreut und liebevoll hergerichtet wurden, kamen alle Läufer (überwiegend) wohlbehalten am gesteckten Ziel an.

Fazit aller Beteiligten: Auch 2021 muss man wieder mit uns rechnen!