Aktuelles

18.01.2022

Erfreuliche Entwicklungen

Kooperation MTV Osterode und Harz-Weser-Werke gGmbH.

Aus einem anfänglichen Dienstleistungsauftrag, bei dem Beschäftigte mit Beeinträchtigungen der Gebäudetechnikgruppe der Harz-Weser-Werke (HWW) mit Unterstützungsleistungen an der Renovierung eines Sportraums der Sporthalle Bleichestelle beteiligt waren, entwickelten sich schnell weitere Kooperationsmöglichkeiten.

Die Zusammenarbeit in die Wege leitete Udo Küster, der bei der Stadt Osterode die Koordinationsstelle für Vereine betreut und vorher langjähriger Mitarbeiter der HWW war. In einem Gespräch mit HWW-Geschäftsführer Ditmar Hartmann kam die mögliche Kooperation zur Sprache.

Nach gemeinsamen Abstimmungsgesprächen mit der Werkstattleitung Osterode und dem Geschäftsführer des MTV, Michael Kassing, entwickelten sich erste kleine Projekte.

Schnell entdeckte man über die Arbeit hinaus gleiche Interessen im Bereich Bewegung und verabredete sich zu einem ersten Kurs, den der MTV Osterode den Harz-Weser-Werken kostenlos zur Verfügung stellte. Ein Indoor-Cycling-Kurs wurde ins Leben gerufen. Der Trainingsschwerpunkt bei diesem Kurs lag auf Herz-Kreislauftraining und Fettabbau mit unterschiedlichen Intensitäten. Angesprochen wurden Mitarbeiter mit und ohne Beeinträchtigungen bei den HWW, die auch sonst Fahrradfahren können. Dies war Wunsch von Werkstattleiter Karsten Dannenberg, um auch zu prüfen, inwieweit ein entsprechender Kurs später über das Betriebliche Gesundheitsmanagement angeboten werden könnte.

Die Übungsleiterin des MTV, Nicole Salanitro, die als Heilerziehungspflegerin viel Erfahrung im Umgang mit Menschen mit Beeinträchtigung hat, konnte schnell die Herzen der Teilnehmer gewinnen und die Trainingsintensität gut anpassen. Alle haben geschwitzt und hatten gleichzeitig sichtlich Spaß bei flotter Musik in der Sporthalle des MTV Osterode.

Da die ersten 3 Einheiten so gut besucht waren, gibt es bereits eine Warteliste für weitere Kurse in diesem Jahr. Vorher soll die Zusammenarbeit mit dem MTV auf feste Beine gestellt werden, sodass ein Kooperationsvertrag geplant ist.

Auf dem Foto zu sehen ist die Indoor-Cycling-Gruppe mit Michael Kassing sowie Vorstandsmitglied Peter Schönfelder, Marion Horstkotte, Nicole Salanitro und Karsten Dannenberg.